Artist Editions: Einstecktücher in limitierter Auflage

The Art of Pocket Square: das Einstecktuch als Kunstwerk

Jedes seidene Ein­steck­tuch unserer Künstler­edition ist tat­säch­lich ein Kunst­werk für sich. Ein, wie wir fin­den, schöner Ge­danke, dass Kunst nicht un­bedingt an der Wand hängen muss - wo­bei un­sere Artist Edition Pocket Squares sich durch­aus gut als gerahmtes Bild machen würden. Aber warum ab­schweifen? Hier die Fak­ten: Jedes Ein­steck­tuch wird in streng limitierter Auflage (in der Regel zehn Exemplare) her­gestellt und in Maccles­field, dem britischen Mekka der Seiden­industrie für uns ge­fertigt. Es handelt sich hier­bei um Ancient Madder Silk, eine in Deutsch­land wenig ver­breitete, aber von sartorialen Enthusiasten ge­schätzte Ver­ar­bei­tung der Seide. Diese ermöglicht es den Farben beim Seiden­druck ihre ganze Pracht zu ent­falten. Per­fekt also für seidene Kunst­werke - und unsere Einstecktücher.

Unsere exklusiven Künstlereditionen

Mehr über den Künstler: Everett Glenn

Der Comiczeichner Everett Glenn aus Berlin
Everett Glenn

Nach seinem Studium an der Cleveland School of the Arts zog Everett Glenn nach New York City und ar­beitete als Comic­zeichner sowie für die Film­industrie.

 

2013 zog er nach Japan und lernte dort bei ver­schiedenen nam­haften Künstlern. Viel Zeit ver­brachte er da­mit, klas­sische japanische Druck­grafik zu studieren. In Europa be­fas­ste er sich in­ten­siv mit der west­lichen Kunst­ge­schichte; den Klas­sikern, Mal­techniken, Stilen und Denk­richtungen. Mit je­dem neuen Werk be­ginnt für Everett eine Suche nach Symbolik durch die Er­forschung von Gesten und For­men, die er als Katalysatoren für Sprache ver­steht - auf Lein­wand, Buch­seiten und Seide.

 

Heute lebt Everett als frei­schaf­fender Künstler in Berlin und veröffentlicht re­gel­mäßig Comics und grafische Ar­beiten.

 

Everett Glenn bei Instagram: @ev_glenn