Herrenschal Phileas

 

Der gestreifte Herr von Welt

 

Ein Nadelstreifenanzug ist im Erscheinungsbild deutscher Städte ein leider eher seltener Anblick. Anders verhält sich das London - und erst recht ganz anders in der Savile Row. Um etwas Schirm, Charme und Melone in den Alltag des Herrn von Welt zu bringen hat RALPH | BERLIN den Herrenschal Phileas (und dessen Gefährten) erdacht: Ein feiner Anzugstoff in Savile Row-Qualität wird hier mit einem nicht minder hochwertigen und besonders fein gemusterten Jacquard-Hemdenstoff in der Farbe Quicksilver kombiniert. Perfekt als veritabler Ersatz für Jacket und Krawatten. "Nur" ein Schal und trotzdem vollständig elegant gekleidet.

 

Wertvolle Handarbeit aus Berlin

 

Im Berliner Atelier werden die Männerschals von RALPH | BERLIN einzeln in Kleinserie liebevoll und kenntnisreich von Hand genäht. Oder treffender: Kleinstserie. Denn von jedem Männerschal gibt es insgesamt fünf Exemplare. Tritt der unwahrscheinliche Fall eines Aufeinandertreffens zweier Träger desselben Schals ein, empfiehlt der Herr von Welt ein Kopfnicken sowie einen gemeinsamen Gin Tonic.

 

Der Herrenschal im Detail

  • Material: 100% Schurwolle (Nadelstreifen, sog. Kreidestreifen aka chalk stripe)
  • Futterstoff: 100% Baumwoll-Jacquard
  • Trägerstoff Etikett: 100% Baumwolle
  • Abmessungen: ca. 197 x 27 cm
  • Pflegehinweis: chemische Reinigung
  • Artikelnmummer: RB16011

Jeder Männerschal wird in Designer-Seidenpapier eingeschlagen und liegt in einer schönen Geschenkschachtel aus mattschwarzem französischem Recyclingkarton - gefertigt von einem 1869 als Hutschachtelmanufaktur gegründeten Berliner Familienunternehmen. Das Textiletikett im Schal (100 % Baumwolle mit Öko-Tex®-Zertifikat) stammt ebenfalls aus deutscher Produktion und wird in Dortmund gewebt.

89,00 €

  • am Lager
  • Achtung Betriebsferien: Versand ab 28.08.2017 !!!

Mehr Männerschals mit Nadelstreifen