Luxuriöse Hosenträger mit Stil - Handarbeit von A bis Z

Hosenträger - das elastische Modebekenntnis

Hosen­träger heißen in Eng­land "braces", in Hol­land "bretels" - und un­sere französischen und italienischen Nach­barn nen­nen diese un­verzicht­baren Acces­soires klang­voll "bretel­les". Un­weit von Ve­nedig werden unsere Hosenträger in einer Familien­manufaktur mit Tradition von Hand gefertigt. Zum Ein­satz kom­men hoch­wertige Materialien wie zum Bei­spiel feine Krawat­ten­seide, Schur­woll-Anzug­stoffe mit Kaschmir und Kalbs­leder. Wählen Sie zwischen den Model­len mit Clips, Schlaufen für Knöpfe oder un­seren Kombi-Model­len mit Clips und Knop­flaschen. Ganz nach Wahl zum Aus­wechseln. Alle Hosenträger sind in der Länge ver­stellbar und je nach Modell liegt im schönen Ge­schenk­karton auch ein Satz Knöpfe oder ein Ersatz­clip.

Exklusive Hosenträger für den exklusiven Geschmack

Hosenträger aus der italienischen Familien-Manufaktur

Hosen­träger, Bretelle, Braces: Das ist die erklärte Leiden­schaft eines ziem­lich kleinen und be­sonders fach­kundigen Familien­betriebes in Treviso. Die Ge­staltung und Farb­gebung ent­wickelt der Herr von Welt mit dem Her­steller, ge­fertigt wird dann jeder Hosen­träger einzeln von Hand in Italien. Im Video gut zu sehen: die einzelnen Arbeits­schritte, die er­forderlich sind, um hoch­wertige Hosen­träger für an­spruchs­volle Kunden von Welt zu produzieren. In jedem Hosen­träger steckt eine Portion Leiden­schaft sowie hand­werk­liches Können weit jen­seits der üblichen Massen­produktion.

Kalbsleder und Seide aus Italien

Die ledernen Bes­tand­teile der Hosenträger werden komplett in Italien her­gestellt, ebenso die Seide und auch die elastischen Bänder. Auch die schöne und hoch­wertige Geschenk­schachtel stammt aus einem Betrieb im Veneto. Die Metall­clips stam­men aus deutscher Produktion.