Shampoo und Haarpflege für den Gentleman

Haarpflege für den Herrn von Welt - flüssig oder am Stück

Shampoo-Pasten kennt heute eigent­lich kaum noch jemand, aber sie sind für Reisen perfekt ge­eignet, weil sie logischer­weise ob ihrer Konsistenz nicht aus­laufen können. Zudem sind sie recht ergiebig und reinigen effektiv, er­zeugen aber dafür nicht ganz so viel Schaum wie ihre flüssigen Kollegen. Geeignet für das normale bis ölige Haar ist Lemon Cream; Cococnut Oil ist dahin­gehend für das normale bis trockene Haar zu ver­wenden. Auch die kleinen Seifen­stücke in den praktischen wie dekorativen Metall­dosen von D. R. Harris für die Haar­pflege sind sehr er­giebig, perfekt für die Reise und in vielen Geruchs­richtungen zu er­werben. Die "Bars", wie der Engländer zu sagen pflegt, sind erhältlich in den haus­eigenen Parfümklassikern Windsor und Arlington, aber auch Düfte wie Rosmarin und Kokosnuss sind eine Möglichkeit.

D. R. Harris Shampoo - für den gepflegten Mann mit Stil

Über das Shampoonieren

Weniger ist mehr! Man sollte davon ab­sehen zu viel Shampoo zu ver­wenden, weil das Haar sonst zu stark auf­quillt. Das in beiden Händen ver­teilte Haar­waschmittel wird nur mit den Finger­spitzen  in die Haare ein­massiert. Mit kaltem bis lau­warmen Wasser den Schopf gründ­lich ausspülen. Das Haar sollte jetzt vor Sauber­keit (und Freude) quietschen. Mehr im Blog.

D. R. Harris Lieblingsprodukte im Shop

"British Made for Quality"

D. R. Harris (übrigens auch die älteste Apotheke Londons) ver­wendet nach Möglichkeit Roh­stoffe von den britischen Inseln: Für eine bes­sere Öko­bilanz und um teils kleine Firmen im Land zu unter­stützen. Die Pro­dukte werden nicht an Tieren ge­testet! D. R. Harris hat die Ver­wendung von Palmöl auf ein Minimum reduziert. Das verwendete Palmöl stammt aus nachhaltiger Produktion (RSPO-Zertifikat). Bei der Ver­packung wird auf eine zusätzliche Zellophan­hülle verzichtet; die Glas­flakons und Holz­schalen für Rasierseife sind wieder­ver­wend­bar. Die Ver­packung: "British Made".