Gestreifte Nato-Straps 007 Schwarz Rosa

 

Nato-Straps - klassische Armbänder für die Armbanduhr

 

Die Geschichte der Nato-Straps beginnt Anfang der 1970er Jahre in England, führt uns zudem in die Welt von James Bond - und immer wieder an die Handgelenke modisch-sportlich gekleideter Herren mit mehr oder minder teuren Uhren. Hinweis: Nicht jedes Natoband ist in jeder Breite erhältlich. Das ist einerseits schade, hat aber andererseits schon manchen Kunden zu unerwarteten Farben und Streifen geführt. Mehr über die Geschichte der Nato-Straps im Blog.

 

Hochwertige Nato-Straps aus Frankreich

 

In Frankreich nennt man die stylischen Bänder aus Nylon "Bracelet Nato" - und genau so heißt auch die französische Firma, die nach Meinung des Herrn von Welt die besten, haltbarsten und abwechslungsreichsten Nato-Straps herstellt. Und wie war das mit James Bond? Bereits 1964, also fast zehn Jahre vor der Einführung der Natobänder, der Nato-Straps trug Sean Connery als James Bond in "Goldfinger" ein "Nato-ähnliches" Nylonband zu seiner Rolex Submariner. Kaum war ein halbes Jahrhundert Film- und Agentengeschichte vergangen, folgte ihm auch schon 007 Daniel Craig in "Spectre" traditionsbewusst mit seinem grau gestreiften Nato-Armband. Die Nato-Straps hier im Shop entsprechem im Aufbau der Streifen und in ihrer Beschaffenheit den 007-Klassikern und variieren das Thema.

 

Die Nato-Straps á la James Bond im Detail

  • Material: geflochtenes Nylonband (100% Nylon)
  • Metallclips: Edelstahl
  • Farbe: Schwarz, Rosa
  • Gesamtlänge: ca. 28 cm
  • Breite des Nato-Armbands: 20 mm 
  • Made in France | Hergestellt in Frankreich
  • Artikelnummer: AR00064, AR00059

Die hochwertigen Nato-Straps sind einzeln in einer Geschenkschachtel verpackt. Wenn Sie Ihre Firma, Ihren Verein oder eine ganze Veranstaltung mit den Armbändern aus Nylon ausstatten möchten, machen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Mailen Sie uns!

25,00 €

  • am Lager
  • 1 -3 Tage Lieferzeit (Deutschland)

Weitere Nato-Straps im Onlineshop