Wollschal Conduit

 

Luxuriöser weicher Herrenschal

 

Dieser Herrenschal von RALPH | BERLIN liegt angenehm weich am Hals des Herrn von Welt. Die Seite aus italienischem Wollstoff (Lambswool und Kaschmir) wärmt an kalten Tagen, während die gefütterte Seite aus hochwertigem Baumwoll-Jacquard eine eher angenehm kühlende Wirkung hat. Je nach dem wie der Schal gebunden (oder einfach nur umgelegt wird) ist das schöne Futter mehr oder weniger zusehen. Eine besonders schöne und stilvolle Wirkung, die allen Schals von RALPH | BERLIN zu eigen ist. Die Futterstoff-Seite schnöde "Rückseite" zu nennen scheut sich der Herr von Welt. Die Farbgebung jener "Rückseite": Hawthorne-Rose (das ist ein Weinrot) und Naturweiß, fein gestreift mit Fischgrät-Webmuster.

 

Der handgenähte Schal aus Berlin-Charlottenburg

 

In Berlin werden die Herrenschals von RALPH | BERLIN einzeln in Kleinserie von Hand genäht. Oder noch treffender: Kleinstserie. Denn von jedem Schal gibt es insgesamt fünf Exemplare. Tritt der unwahrscheinliche Fall eines Aufeinandertreffens zweier Träger desselben Schals ein, empfiehlt der Herr von Welt ein Kopfnicken sowie einen gemeinsamen Gin Tonic.

 

Der Herrenschal im Detail

  • Material: 80% Lambswool, 20% Kaschmir
  • Futterstoff: 100% gewebte Baumwolle (Jacquard)
  • Trägerstoff Etikett: 100% Seide (changierende Dupionseide)
  • Abmessungen: ca. 197 x 27 cm
  • Pflegehinweis: chemische Reinigung
  • Artikelnmummer: RB16018

Jeder Herrenschal wird in Designer-Seidenpapier eingeschlagen und liegt in einer schönen Geschenkschachtel aus mattschwarzem französischem Recyclingkarton - gefertigt von einem 1869 als Hutschachtelmanufaktur gegründeten Berliner Familienunternehmen. Das Textiletikett im Schal (100 % Baumwolle mit Öko-Tex®-Zertifikat) stammt ebenfalls aus deutscher Produktion und wird in Dortmund gewebt.

89,00 €

  • am Lager
  • 1 -3 Tage Lieferzeit (Deutschland)

Mehr Herrenschals aus dem Berliner Atelier