· 

Hosenträger und Fliege als Set günstig kaufen?

Ho­sen­träger und Fliege für den Bräutigam oder son­stige fest­liche An­lässe aus zu­ein­ander pas­sen­den, glei­chen Mus­tern und Ma­terialien - das wird häufig von Kun­den ver­langt. Der Eine mag's, der An­dere ver­schmäht's. Wie so oft ent­schei­det der in­di­vi­duelle Ge­schmack.

Hosenträger und Fliege oder Schleife als Set für die Hochzeit im Onlineshop für Herren-Accessoires.
Aus Seide: Hosenträger und Fliege als Set.

Zu­nächst ist die Fra­ge zu klären, was über­haupt günstig ist. Ist bil­lig ge­kauft am Ende be­trachtet nicht oft­mals zu teuer ge­kauft? Die Rede ist hier von häufig an­ge­botenen Sets be­stehend aus Ho­sen­trägern mit pas­sender Fliege in Ge­schenk­boxen. In den meisten Fällen han­delt es sich hier um un­inspirierte Massen­produkte aus fer­nen Bil­lig­lohnländern. Man er­kennt es bei näherem Hin­sehen und am Preis. Die seltenen Aus­nahmen, die die Regel be­stätigen, gibt es natürlich auch: hoch­wertige Ho­sen­träger zu­meist aus Eng­land oder Italien im Set mit pas­sen­der Schleife (das Wort Fliege mögen wir nicht so gern). Ge­legentlich ist die Schleife zum Sel­ber­binden im Kar­ton (Top), meis­tens je­doch ist die Schleife be­reits fer­tig ge­bun­den (Flop). Bleibt die Frage nach der Not­wendig­keit eines sol­chen Sets aus Schleife und Ho­sen­träger. In der Ge­schichte der Her­ren­mode (stets mit einem Blick nach Lon­don; zeit­lich von Beau Brum­mell bis heute) fin­det sich kaum et­was der­artiges. Das ist ein eher kon­tinentales Ge­schöpf neuerer Zeit - und dem persönlichen Ge­schmack über­las­sen. Der britische Schau­spieler Matt Smith als Dr. Who zeigt je­doch, dass es funk­tioniert. Funktion­ieren kann. Eher sport­lich, eher Preppy-Style. Wa­rum auch nicht?!

Hosenträger und Schleife - also doch nicht im Set?

Hosenträger und Fliege bei einem Herrn aus Wales (1956)
Die Hosenträger kommen oft erst zum Vorschein, wenn das Sakko abgelegt ist.

Sol­lte der Herr den Kauf eines Sets aus zu­ein­ander pas­senden Ho­sen­trägern und Fliege/Schleife er­wägen, ist das ein aus­ge­zeichneter An­satz. In der Regel wer­den Ho­senträger unter dem Jackett und oft auch unter der Weste ge­tra­gen. Des­halb zählten Ho­sen­träger bis ins 19. Jahr­hundert zur Her­ren­unter­wäsche. Der Bräutigam wird so bei seiner Hoch­zeit den Gästen eine schöne Fliege präsen­tieren und die Ho­sen­träger erst am späteren Abend beim Ab­legen von Jackett und Weste vorzeigen. Wann und wo dies auch immer sein wird. Ein Tipp: stets hoch­wertig kaufen. Ho­sen­träger und Fliege als Set ge­kauft las­sen sich bei späteren Ge­legen­heiten auch ge­trennt aufs Vor­treff­lichste ein­setzen. Unser Kauf-Tipp: Ho­sen­träger und Schleife zu­einander pas­send, aber den­noch un­ter­schiedlich kaufen. Faust­regel: ge­mus­terte, auf­fällige Schlei­fe und farb­lich pas­sende oder uni­farbene Ho­sen­träger (Schwarz, Dunkelblau,  Wein­rot oder schlicht Weiß). Anders­herum funk­tioniert das genauso gut: schwarze Fliege (Black tie) und auffällig gemusterte Hosenträger, die erst beim Ab­le­gen des Sak­kos für eine Über­raschung sor­gen. So wie im Bild zu sehen bei einem offen­sichtlich sehr mu­sikalischen Gen­tle­man aus Wales (1956). Hier, für alle Freunde und Ver­fechter der be­liebten Ho­sen­träger/Fliege-Sets un­sere Aus­wahl hand­ge­fertigter Mo­delle:

1. Dunkelrote Krawattenseide

2. Blaue Jacquard-Seide

3. Varianten in Gold

4. Grün mit Polkadots

5. Gestreifte Seide

6. Seide in Rot und Blau

7. Paisley-Muster aus grüner Seide

8. Paisley-Seide in Fuchsia/Pink

9. Streifen blau und silbrig

10. Tartan, das Schottenmuster

Kombinierbar: Schleife und Hosenträger als Set

Der auf­merk­same Leser hat es be­reits be­merkt: Der Herr von Welt bietet keine de­ko­ra­tiven Ge­schenk­sets im Stil eines Bau­satzes be­stehend aus Ho­sen­träger und Fliege (Schlei­fe) an, kon­nte aber nicht wider­stehen, aus be­son­ders schönen Sei­den­stoffen Ho­sen­träger und Schleife her­stellen zu las­sen. Jedes Teil kommt für sich in einer schönen Ge­schenk­schachtel und lässt sich ganz nach Gusto kom­bi­nieren.

 

Blog-Tipp: So bindet man seine Schleife selbst

Fotos: Flory Gründig, Wikipedia Commons/Geoff Charles

Autor: Andreas Thenhaus

Kommentare: 0